Start

Das Merck-TU Darmstadt-Juniorlabor

Experimente im Merck - TU Darmstadt - Juniorlabor
Experimente im Merck – TU Darmstadt – Juniorlabor

Das Pharma- und Chemieunternehmen Merck KGaA und die Technische Universität Darmstadt investierten in ein gemeinschaftliches Schülerlabor, um noch mehr Begeisterung und Verständnis für Naturwissenschaften zu wecken, den Nachwuchs gezielt und praxisnah zu fördern und um ein Angebot zur Fortbildung von Lehrkräften zu unterbreiten. Es ist bundesweit das erste Schülerlabor, das von einer Universität und einem Industrieunternehmen gemeinsam konzipiert und betrieben wird.

Das „Merck-TU Darmstadt-Juniorlabor“ wurde am 5. September 2008 auf rund 205 Quadratmeter Fläche im Fachbereich Chemie der TU Darmstadt im Gebäude der Anorganischen Chemie eröffnet.

Das Juniorlabor heißt Schulklassen aller Schulformen ab Klasse 3 bis zum Abitur willkommen. Auch Gruppen von berufsbildenden Schulen steht das Angebot offen. Bis zum zehnjährigen Jubiläum hatten rund 29.000 Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit im Juniorlabor Chemie erste Erfahrungen mit praktischer Laborarbeit zu sammeln. Mit professioneller und moderner Ausstattung konnten sie in Teams vielfältige Themenfelder wie funktionelle Farbstoffe, Arzneimittel, Eloxalverfahren etc. erkunden. Neben den auf die jeweiligen Altersstufen abgestimmten Inhalten wird das Thema MINT-Berufsorientierung im Juniorlabor großgeschrieben.

Mehr erfahren

Neue Website fur das Juniorlabor

Juniorlabor_Logo

Das Juniorlabor hat eine neue Website (www.juniorlabor.de), auf der Sie alle Informationen rund um das Juniorlabor finden. Auch die Terminvergabe findet in Zukunft über die Anmeldeformulare auf dieser Website statt. Ab dem 9. Dezember 2019 werden die Termine für das zweite Schulhalbjahr freigegeben.

Auf zur neuen Website!